Ein Gruß zum neuen Jahr

Das letzte Jahr war ziemlich aufregend. Nach jahrelangen Auseinandersetzungen mit vielen Enttäuschungen und frustrierenden Auseinandersetzungen ist der Baugruppe der entscheidende Durchbruch gelungen.

Bis Oktober waren alle Wohnungen an Käufer vergeben, der Kaufvertrag war rechtskräftig unterschrieben und in Kraft getreten und mit einer vorläufigen Baugenehmigung konnten die Bauarbeiten beginnen. Ein Haus mit 22 Wohnungen wird jetzt hier gebaut. 22 Wohnungen mit gehobenem Wohnkomfort und trotzdem bezahlbar. Eine der Wohnungen ist eine Gemeinschaftswohnung. Es entstehen zwar kein Sozialbauwohnungen, die auch dringend gebraucht werden, aber doch Wohnungen, die sich ein Normalverdiener noch leisten kann.